Schamanische Heilbehandlung

Die schamanische Medizin basiert auf uralten Traditionen unterschiedlicher Völker und Kulturen, wobei ich mich hauptsächlich an den Lehren der Queros in der Tradition der Inka Schamanen orientiere.

In dieser Form der Heilkunde widmen sich die Behandlungsmethoden größtenteils dem schützenden, individuellen Energiekörper, der jeden Menschen umgibt.   

 

Wenn man sich den Menschen wie eine Matroschka- Puppe vorstellt, erkennt man dass wir aus verschiedenen Schichte bestehen, welche uns Formen, Prägen und ausmachen. Diese Schichte kann man grob in 4 Teile untereilen

1. Den physischen Körper

2. Den mentalen Körper (Gedanken, Vorstellungen, Psyche)
3. Die Seele (Reich der Mythen, Geist)
4. Der spiritueller Körper (reine Energie)

Negative und traumatische Erfahrungen, wobei diese sowohl erlebt als auch vererbt sein können, hinterlassen Spuren in unserem Lichtfeld, sogenannte Abdrücke. Diese führen zu Disharmonie im Gleichgewicht aus Körper, Geist, Seele und Energiesystem, wodurch sowohl physische als auch psychische Krankheiten entstehen können.
Zusätzlich zu den Abdrücken im Energiefeld, können sich während eines traumatischen Erlebnisses, Seelenanteile abspalten - sogenannter Susto (Seelenverlust). Die Abspaltung ist ein Schutzmechanismus um weiterleben zu können, ohne dass man unter der Last des Geschehenen zusammen bricht. Leider braucht es enorm viel Kraft diese Seelenanteile fernzuhalten und dadurch kann das Vertrauen ins Leben verloren gehen.

 

Mit Hilfe unterschiedlicher ritueller Techniken, zB. der sogenannten „Illumination“, ist es mir möglich, die Abdrücke aufzuspüren und zu entfernen. So  wird Platz für neue, gesündere Verhaltensweisen geschaffen.

Die Seelenrückholung ist ein weiterer Bestandteil meiner Arbeit, bei welcher ich mich in die Uku Pacha / Unter Welt des Klienten begebe, dort die verlorengegangenen Anteile aufspüre, um diese zurück in den feinstofflichen Körper zu bringen. Oft
begegnet mir ein verletztes Inneres Kind, welches ich versuche in den Prozess der Seelenrückholung mit einzubeziehen, um zu schauen was es braucht um zu heilen. Nach einer gewissen Zeit der Integration, dürfen diese Anteile auch wieder im physischen Körper ankommen und zu mehr Lebensfreude und Kraft verhelfen.

IMG_20210421_211237_614.jpg